Gartenbau

Gartenbau wird in unserer Schule als ganz normales Fach unterrichtet – bloß, dass es meist an der frischen Luft stattfindet, direkt am Zernsee.

Jede Klasse kümmert sich pro Woche zwei Stunden um den Garten. Jäten, Säen, Pflanzen und Ernten bringen die Kinder in intensiven Kontakt mit der Natur.

Sie üben so Verantwortung für “ihr” Beet zu übernehmen. Beim Jäten gilt es, sorgfältig und konzentriert zu arbeiten – auch das ist eine gute Übung! Nach der Ernte im Spätsommer können die Eltern das selbst angebaute Gemüse kaufen. Bis diese Kartoffeln reif sind, dauert es allerdings noch ein wenig… – aber dann!